Daniel Fasser

Pfarreirat Entstehung und Hintergrund

Im Jahre 1993 begann eine Spurgruppe mit der Gründung des Pfarreirats, der im September 1994 zum ersten Mal gewählt wurde.

Seitdem unterstützt er den Pfarrer und seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, eine bedürfnissorientierte Kirche zu schaffen, die die Gemeinschaft in der Pfarrei fördert.

Darüber hinaus organisiert oder initiiert er nicht nur Projekte im sozialen Bereich, sondern auch im Bereich der Weiterbildung und der Kontaktpflege:

- Neue Ideen für die Kinder- und Jugendarbeit
- Pfarreiausflüge
- Pfarreireise
- Grundlagendiskussionen über soziale Problematik
- Einführung des Mittagstisches zusammen mit dem Frauenverein
- Ideensammlung für die Erwachsenebildung etc.

So hilft er Glauben vor Ort erfahrbar zu machen und zu festigen, kurz gesagt, er schafft ein Klima christlicher Hoffnung und Freude.

Um die Leitlinien für die Pfarreiarbiet umzusetzen, arbeitet er auch mit der Kirchepflege, Kirchenstiftung und besonders anderen Vereinen/ Gruppierungen zusammen.
Die Anforderungen sind vielfältig, und der Pfarreirat freut sich immer wieder über neue Mitglieder, die mit ihrem ganz persönlichen Talent und Lebenshintergrund die Arbeit bereichern.

Jährlich gibt der Pfarreirat auf der Pfarreiversamlung Auskunft über seine Tätigkeiten und nimmt neue Mitglieder auf.
Bereitgestellt: 20.02.2017     Besuche: 18 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch