Theres Wey

Gedanken des Pfarrers

IMG_0085<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>pfarreistaefa.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>60</div><div class='bid' style='display:none;'>375</div><div class='usr' style='display:none;'>2</div>

Wir sind schon in der dritten Woche des neuen Jahres angekommen.
Jan Bernadic,
LIEBE PFARREIFAMILIE VON ST.VERENA
Ich hoffe, Sie alle sind gut gestartet und wir freuen uns auf ein gutes Gelingen in der Schule, am Arbeitsplatz, in der Familie und in Kirche und Pfarrei. Im vergangenen Jahr ist uns auch viel Gutes gelungen und ich bin froh, wenn es so weitergeht. Die Sternsinger haben uns zum Jahresbeginn auch viel Freude gemacht und wenn es uns gelingt, unseren neu aufgebauten Broadwayraum auch noch mit Jugendlichen zu füllen, dann ist unsere Pfarrei auch eine «richtige» Familie, wo alle Platz haben und sich wohlfühlen können. Ich möchte auch unsere Freiwilligen noch einmal erwähnen, denn sie leisten Grossartiges: das Team des sonntäglichen Kirchenkaffees, die Frauen vom Frauenverein, der Gruppo ricreativo, unsere Lektoren, Lektorinnen, Kommunionhelfer und Kommunionhelferinnen und viele andere mehr. Der Pfarreirat, bei dem viele wichtige Fäden zusammenlaufen, gehört natürlich auch dazu. Ohne sie alle wäre das Pfarreileben gar nicht möglich und die Pfarreifamilie gäbe es so nicht. Herzlichen Dank Euch allen! Ich möchte bei dieser Gelegenheit aber auch alle Angestellten erwähnen, die ebenfalls viel Freiwilligenarbeit leisten und nicht auf die Uhr schauen, wenn et-was länger geht und es mehr Aufwand als eingeplant braucht. Auch ihnen möchte ich ein grosses Vergelt’s Gott aussprechen, ohne sie namentlich zu erwähnen. Sie kennen sie ja alle…In diesem Sinne packen wir alles an, Bewährtes und Neues und hoffen auf ein gutes Gelingen mit Gottes Hilfe und der Mithilfe von uns allen.
Ihr Jan Bernadic, Pfarrer
Bereitgestellt: 12.01.2018     Besuche: 113 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch