Dank-,Buss- und Bettag

Betende_Haende
Buss- und Bettage haben in der Schweiz seit dem Mittelalter Tradition
Bruno Gut-Fuchs,
Oft wurden sie in Notzeiten auch von der Obrigkeit angeordnet. Die französische Revolution wurde im 1797 zu einem Grund für einen gemeinsamen Bet-Tag der katholischen und reformierten Kantone. Mit der Gründung des schweizerischen Bundesstaates 1848 bekam der Bettag eine besondere Bedeutung. Er sollte dem Respekt vor dem politisch und konfessionell Andersdenkenden dienen.
Also Grund genug gerade heute sich für einen Dank-, Buss- und Bettag zu engagieren. Wir sind fürs Zusammenleben auf Frieden, Toleranz und Barmherzigkeit angewiesen. Dazu benötigen wir dringend Gebet und Offenheit für Gottes Wirken.

Bruno Gut-Fuchs