Daniel Fasser

"Back on stage"

Begegnungskonzert der ökum. Singschule Stäfa und Pfannenstiel am 23. Juni 2021
Endlich durfte man wieder an eine Konzertaufführung denken:
Evelyne Lott
» Hier geht es zum Konzert:

Geplant war ein Open air auf Kirchbühl, da Konzerte in Innenräumen aufgrund der Corona-Bestimmungen mit Publikum nicht erlaubt waren. Kurzfristig musste wegen den unsicheren Wetterprognosen der Entscheid gefällt werden, das Konzert in der Kirche ohne Publikum aufzuführen. Trotzdem waren die über 50 Kinder und Jugendliche der Ökumenischen Singschule Stäfa und des Konzert- und Knabenchors der Singschule Musikschule Pfannenstiel bei den nachmittäglichen Proben und der Konzertaufführung am Abend vor leeren Reihen mit grosser Hingabe und Begeisterung dabei. Die hellen und klaren Stimmen der Sänger*innen erfüllten den Raum. Beim Erklingen der ein- und mehrstimmigen Lieder beeindruckte der schöne Klang und die Musikalität. Sehr konzentriert wurden die Lieder vorgetragen.

In den Liedern wurden der Zürichsee mit seiner Fähre, Sonne und Mond besungen. Die Jüngsten zeigten beim Tanzlied von Gerda Bächli viel Freude und Können. Mit mitreissenden Schrittchoreografien und Bodyperkussion erklangen die fernen Klänge aus Afrika und Südamerika. Eindrücklich war der anspruchsvolle 4-stimmige Kanon „Price Tag“, der von vier verschiedenen Chören vorgetragen wurde. Lieder aus dem Engadin, aus Israel und englische Songs rundeten das bunte Programm ab. „Music is everywhere“ von Ivo Antognini setzte den klangvollen Schlusspunkt. Stolz auf das gelungene Konzert dürfen alle Mitwirkenden sein, von den jüngsten Sänger*innen im Kindergartenalter, über die Schüler*innen im Unter- und Mittelstufenalter, sowie die Jugendlichen, die im Jugendchor – der 2020 in Stäfa neu gegründet wurde - singen.

Für alle ist das Singen, das in den letzten Monaten durch die Covid-Pandemie stark eingeschränkt war, eine Herzensangelegenheit und eine grosse Leidenschaft. Die Chorleiter*innen: Katharina Maier-Boesch (Stäfa), Ernst Buscagne (Meilen), Zsuzsa Alföldi (Meilen) und Romana Ciganovic (Stäfa) am Klavier haben grossartige Arbeit geleistet und die Kinder intensiv auf dieses Konzert vorbereitet. Das Konzert wurde gefilmt und die Aufnahmen werden nun den Kindern ein bleibendes Andenken bewahren.

Die ökumenische Singschule Stäfa freut sich auf weitere Sängerinnen und Sänger, die nach den Sommerferien, die verschiedenen Chöre unterstützen

Weitere Infos unter www.singschulestaefa.ch oder von Katharina Maier-Boesch, Tel. 043 305 71 05
Bereitgestellt: 29.06.2021     Besuche: 44 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch