Ivo Ingold

Religionsunterricht Versöhnung 4. Klasse

Fertige Schalen <span class="fotografFotoText">(Foto:&nbsp;Therese&nbsp;K&ouml;hle)</span><div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>admin-pfarreistaefa.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>290</div><div class='bid' style='display:none;'>3349</div><div class='usr' style='display:none;'>227</div>

Jetzt da wir uns zum Religionsunterricht wieder in der Gruppe treffen dürfen, gestalteten wir den Unti bei ansprechendem Frühlingswetter im Innenhof des Pfarreizentrums
Therese Köhle,
Ganz dem Versöhnungsthema verpflichtet, machten wir uns dazu Gedanken, wie wir für den Frieden und besonders für die Versöhnung untereinander wie eine offene Schale werden könn(t)en.

Damit dieses Bild der Schale nicht nur in den Gedanken hängen blieb, konnten die Kinder ihre eigene Schale herstellen. Nun war Handarbeit gefragt. Die beiden Raku Keramikerinnen Petra und Silvia führten uns in die Kunst des Glasierens ein. Weitaus anspruchsvoller war jedoch das Einfeuern der Ofen. Hier sollte eine Temperatur von 1000 C° entstehen.
In kleinen Teams wurde fleissig Holz nachgelegt. Ein Mädchen vermutete, dass ihre Stirn inzwischen auch auf über 50 C° aufgeheizt wäre. Doch Anfangsschwierigkeiten wurden entschlossen angegangen, alle Ofenteams führten sorgfältig und mit sehr guter Stimmung die Brennarbeiten aus: Platzieren im Brennofen; Holzbrand; Reduktion im Sägemehl; Abschrecken im Wasser; Reinigung der Schalen mit Stahlwolle.

Es entstanden wunderschöne Werke. Diese Schalen werden wir an der Versöhnungsfeier vom 16.06.2021 zur Gestaltung miteinbeziehen. Herzlichen Dank unseren beiden Workshop Leiterinnen Petra und Silvia für den interessanten Morgen.


Bereitgestellt: 20.04.2021     Besuche: 68 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch